Logo Salesianer Don Boscos
Eine Einrichtung
in Trägerschaft der
Salesianer Don Boscos

Persönliche Eindrücke vom Jakobsweg

Veröffentlicht am: 02. August 2023

Im Rahmen der Projektwoche "Spurensuche Jakobsweg" schilderte Franz Bleicher, Mitarbeiter im Kloster Ensdorf, seine persönlichen Eindrücke vom „Camino“. Als Mitglied einer Pilgergruppe des Klosters Ensdorf war Bleicher 2008 in Tillyschanz an der deutsch-tschechischen Grenze gestartet. Im letzten Jahr war die Gruppe - nach der Corona bedingten Zwangspause - in Santiago de Compostela angekommen. 

Bilder, Erlebnisse und Erinnerungsstücke

Viele persönliche Erlebnisse, Erfahrungen und Anekdoten sowie mehrere hundert Bilder aus seinem Pilgertagebuch ließen das Erlebnis „Jakobsweg“ für die Zuhörer lebendig werden. Auch seinen original gepackten Rucksack, die Pilgerausweise und Erinnerungsstücke dieser über 3000 km langen und über einige Jahre dauernden Pilgerreise hatte Franz Bleicher mitgebracht. Sein Kollege Jürgen Zach stimmte die über dreißig Zuhörer musikalisch auf das Weg-gehen ein. 

Ausstellung zum Jakobsweg

Der Vortrag bildete den Abschluss der Projektwoche „Spurensuche Jakobsweg“. Doch bis zum Oktober kann man dem berühmten Pilgerweg noch in einer Ausstellung im Kloster nachspüren. Am 15. Oktober wird außerdem das Musical „Der Weg nach Santiago“ in der Ensdorfer Pfarrkirche nachgeholt, das aus gesundheitlichen Gründen verschoben werden musste.

 

Text: Jürgen Zach/refÖA; Foto: Jürgen Zach