Vielseitigkeit, Kreativität, Kommunikationsstärke

13.01.2020


Drei Begriffe, die sowohl das Land Südamerika beschreiben als auch einen seiner größten Fans:     Veronika Hehn
Traumhafte Weiten, karge Landschaften, sowie Berge, Seen, die bekannte Salzwüste *Salar de Uyuni* und deren Bewohner sind Stationen in der Fotoausstellung im Kloster Ensdorf.
Südamerika überzeugt durch seine Artenvielfalt. Aber auch Tiere und Menschen sind beeindruckend und schmücken sich selbst auch sehr bunt. So werden Lamas beispielweise mit den farbigen Quasten gekennzeichnet, um sie dem rechtmäßigen Besitzer zuordnen zu können. Die Farben und die Gestaltungsfreude sieht man auch im Handwerk und den bekannten bunten Stoffen, Tüchern und Teppichen. Das Fremde und Unbekannte kann schon eine Reise in ein aufregendes Abenteuer sein. Schon seit über 20 Jahren packt Veronika Hehn die Begeisterung zu reisen und fremde Länder und deren Kulturen kennenzulernen. Sie hat viele Eindrücke, Geschichten und Erfahrungen während ihrer Rucksackreisen gesammelt.
Freuen Sie sich auf eine abwechslungsreiche Foto-Auswahl an Land und Leuten aus Südamerika…
Die Eröffnung der Ausstellung ist am 16.1. um 19 Uhr im Kreuzgang des Klosters!
Alle Interessierten sind herzlich eingeladen!

Veröffentlicht in Wissenswertes aus dem Kloster