Urlaub im Kloster Ensdorf – wir sind bereit

23.05.2020


Das Bildungshaus Kloster Ensdorf ist durch die Corona-Pandemie seit Mitte März in eine Zwangsruhe gezwungen worden. Wir haben diese Zeit genutzt, um unser Haus einer Grundreinigung zu unterziehen und alles herzurichten für die Zeit, die jetzt langsam wieder kommen wird. Wir freuen uns, dass wieder Leben einkehrt in unsere Räume.

Der Ministerrat in Bayern hat beschlossen, dass alle Beherbergungsbetriebe, wie Hotels, Ferienwohnungen, Pensionen sowie Campingplätze, bei strikter Wahrung der Hygienevorschriften ab dem Pfingstwochenende (30. Mai 2020) wieder für Urlauber offen stehen. Auch bei Übernachtungen sind aber die geltenden Kontaktbeschränkungen einzuhalten. D.h. eine Wohnung oder ein Zimmer beziehen nur Gäste, denen der Kontakt zueinander erlaubt ist – wie etwa Angehörige eines Haushalts oder Lebenspartner. Gruppenübernachtungen sind also derzeit leider noch nicht möglich.

Das soll aber Familien nicht daran hindern, ihren Urlaub im schönen Vilstal zu verbringen. Wir sind zumindest darauf eingestellt, auch wenn die Schutzmaßnahmen nach wie vor erfordern, dass die Kontakte zwischen Mitarbeitern und Gästen auf das Notwendigste reduziert werden. Es wird ein besonderer Urlaub werden, denn in allen gemeinschaftlich genutzten Bereichen haben Personal und Gäste Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen. Davon ausgenommen ist der Außenbereich. Und davon haben wir wirklich genug: der Klosterpark, die Spazierwege im Klosterland, die Radwege entlang der Vils, der Naturpark Hirschwald und die Städte Amberg und Regensburg lassen keine Langeweile aufkommen.

Für den August arbeiten unsere Mitarbeiter an einem interessanten Ferienprogramm, das Kindern Spaß macht und Familien entlastet.

Also, nichts wie ran! Informationen und Reservierungen sind möglich unter bildungshaus@donbosco.de oder telefonisch unter 09624/9200-50

Veröffentlicht in Wissenswertes aus dem Kloster