Sommerfest der Dienstgemeinschaft und Verabschiedungen

26.07.2018

Im Sommer vor der großen Urlaubszeit trifft sich im Kloster Ensdorf die Dienstgemeinschaft zu einem gemütlichem Fest, um das Arbeitsjahr ausklingen zu lassen. Nach einer gemeinsamen Andacht in der Hauskapelle trafen sich die über 30 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und die Gemeinschaft der Salesianer im Innenhof-Biergarten. Ein tolles bayerisches Buffet mit Spanferkel und vielen Salaten musste sein, bevor es an das auch bei dieser Gelegenheit immer wieder anstehende Verabschieden von Mitarbeitern ging. Normalerweise sind es Freiwilligendienstleistende und Praktikanten, denen gedankt wird. Heuer wurde zum einen Stephanie Mauerer verabschiedet. Sie war seit 2011 als Bildungsreferentin v.a. für die Tage der Orientierung und die Firmvorbereitungstage zuständig. Zum anderen bricht auch Br. Robert Reiner seine Zelte in Ensdorf ab. Er war seit 2012 als Referent in der Umweltstation, als Erlebnispädagoge und „Mann fürs Grüne“ zuständig. Beiden Pädagogen sagte P. Christian Liebenstein ein herzliches „Vergelt´s Gott“ für ihre Arbeit mit und für die jungen Menschen. Auch die Wünsche und Geschenke der Kollegen werden sie auf ihren unterschiedlichen Wegen begleiten!

Veröffentlicht in Wissenswertes aus dem Kloster