Generationengeschwätz „Energiewende“

01.03.2017

Was früher zu Hause gut von selber klappte, muss mittlerweile organisiert werden: Gespräche zwischen den Generationen. Am Freitag, 17. März 2017 von 15:00 bis 18:00 Uhr treffen sich interessierte Jugendliche, junge Erwachsene und Senioren im Bildungshaus des Klosters, um gemeinsam über ihre Sicht auf die Energiewende zu „schwatzen“. Was sind Auslöser und Eckpunkte der Energiewende? Welche Erfahrungen hat die ältere Generation z.B. während der Zeit der WAA Wackersdorf gemacht? Welche Visionen hat die Jugend für grüne Energie in der Region? Sind Entscheidungen von heute die Konflikte von morgen? Ist eine lebenswerte Zukunft und soziale Gerechtigkeit für alle Generationen möglich? Die Veranstalter, die Umweltstation, der Naturpark Hirschwald und das Seniorenmosaik, freuen sich auf die interaktive Diskussion von  Erfahrungen, Vorstellungen und Fragen. Die Teilnahme ist kostenlos.

Um besser planen zu können, bitten wir um Anmeldung bis 10. März unter Gloria Reithmaier (Leiterin der Umweltstation Kloster Ensdorf) Fon (09624) 920042 oder (0171) 2282091, Mail: uws@donbosco.de

Veröffentlicht in Wissenswertes aus dem Kloster