Ehrenamtsmesse der Naturpark-Hirschwald-Kommunen

27.08.2018


Miteinander.Vielfalt.Leben! …. weil Heimat lebendig ist!

Am 7.Oktober von 11.00 bis 17.00 Uhr findet in Kooperation mit der Freiwilligen Agentur Amberg und dem Naturpark Hirschwald im Rahmen des Erntedankmarktes in Ensdorf eine „Ehrenamts-Messe“ statt; und zwar im Wittelsbacher- und Fürstensaal sowie den Außenflächen vor dem Eingang und im Klosterhof.
Bürgerschaftliches Engagement ist ein unverzichtbarer Faktor bei der Gestaltung des guten Lebens am Lebensort. Dieses zu unterstützen, auf die gesellschaftliche Verantwortung aufmerksam zu machen und bürgerschaftlich Engagierte zu gewinnen war ausschlaggebend für die Organisation der ersten Ehrenamtsbörse im Landkreis Amberg-Sulzbach.
Schirmherr der Ehrenamtsbörse ist Manfred Lehner, Leiter der VHS Amberg-Sulzbach.

Bisher beteiligen sich Vereine, Verbände und Organisationen aus den Bereichen: Kinder & Jugend, Familien, Senioren/Seniorinnen, Gesundheit, Soziales, Bildung, Kultur, Natur- Umwelt- und Tierschutz, Sport, Katastrophenschutz und –hilfe und Rettungsdienst. Darunter Kreisfeuerwehrverband, Bayerischer Landessport-Verband; Kreisjugendring; Caritas; BRK; Historischer Verein und Köhlerfreunde Ebermannsdorf; die Nachbarschaftshilfen der Mitgliederkommunen …

Mit dem Ziel, Ehrenamtliche für die Vereinsaufgaben zu finden, präsentieren sie sich mit ihren vielseitigen Aufgaben, aktuellen Angeboten, Mitmach-Aktionen und ihrem Engagement. Ergänzend gibt es Impulsvorträge der Hanns Seidel Stiftung und der Landesarbeitsgemeinschaft der Freiwilligen-Agenturen Bayern zu unterschiedlichen Themen statt.

Veröffentlicht in Wissenswertes aus dem Kloster