Aktuelles

„Rettet die Bienen“- Volksbegehren Artenvielfalt

16.01.2019

„Wenn die Bienen verschwinden, hat der Mensch nur noch vier Jahre zu leben“, soll schon Albert Einstein gesagt haben. Und wenn es danach geht, dann steht es um den Menschen nicht besonders gut. Denn die Bienen finden heutzutage immer weniger

Märchenspaziergang „von wilden Tieren“

09.01.2019

Am Samstag den 19. Januar 2019 von 14-16:30 Uhr lädt die Umweltstation Kloster Ensdorf zu einem Märchenspaziergang zum Thema „Von wilden Tieren“ ein. Auf diesem Spaziergang, angeleitet von Daniela Reisch (Landschafts- und Naturführerin, Kräuterpädagogin), durch den winterlich-grau-kalten Hirschwald bewegen wir uns

Autschbach und Saygili – ein Genuss „sweeter than honey“

06.01.2019

Am Jahresanfang stand im Bildungshaus Kloster Ensdorf bereits zum 8. Mal ein Premiumgitarrenworkshop mit Peter Autschbach im Kalender. Die etwa zwanzig Teilnehmer kommen mittlerweile aus ganz Mitteleuropa, von Husum über Luxemburg oder der Schweiz. Und wenn er schon mal da

Märchenhafte Spende zum Nikolaus

06.12.2018

„Zwölf Jahre Erzählkunst, auch das ist ein Grund zum Feiern“, ist Sabine Kreiner überzeugt. Und so kehrte sie im Mai mit einer Open-Air-Veranstaltung an den Ort zurück, an dem alles begann: ins Kloster Ensdorf. Die Zuschauer erwartete eine bunte Mischung

Stellenausschreibung

19.11.2018

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir neue Mitarbeiter (w/m)…  

Vollmondwanderung

06.11.2018

Am 23. November 2018 lädt die Umweltstation Kloster Ensdorf zu  einer schaurig-schönen Vollmondwanderung von 19-21:30Uhr ein. Daniela Reisch (Landschafts- und Naturführerin, Kräuterpädagogin) leitet die Wanderung durch den nächtlichen Hirschwald mit Sinnesexperimenten, Geistergeschichten, Sternenbildern des Winters und einer Lichterreise (Länge ca.

Neuer Tourismusfilm für den Landkreis-Amberg-Sulzbach

30.10.2018

„Bayern ist mehr als Berge und Oktoberfest! Bayern ist Wandern in der Bayerischen Toskana, Sandskifahren in Badehosen am Monte Kaolino, Klettern am Höhenglücksteig, Kanufahren im Vilstal, Radfahren auf alten Bahntrassen, Urlaub auf dem Bauernhof, Feiern auf den Wallfahrtsfesten, Entspannen beim

Konzert der Oberpfälzer Parforcehornbläser

23.10.2018

Die Oberpfälzer Parforcehornbläser aus Burglengenfeld geben am Sonntag, 28. Oktober, um 17 Uhr mit dem Vokalensemble „sine nomine“ ein Konzert in der Pfarrkirche St. Jakobus in Ensdorf. Die Oberpfälzer Parcorcehornbläser wurden heuer im Sommer zum 11. Mal Bayerische Meister in

Klein, aber rührig – der Freundeskreis Kloster Ensdorf

23.10.2018

Der Freundeskreis Kloster Ensdorf war in den letzten Monaten unternehmungslustig: am 8. September besuchte eine Delegation das Don Bosco Jugendwerk in Bamberg und informierte sich über die dortige Arbeit der Salesianer. Eine Stadtführung, ein gemeinsamer Gottesdienst und eine Runde auf

„Weil Heimat lebendig ist…“ – Tag der Regionen im Kloster Ensdorf

23.10.2018

„Der Frühling ist zwar schön, doch wenn der Herbst nicht wär, wär zwar das Auge satt, der Magen aber leer“ zitierte Schirmherr VHS-Leiter Manfred Lehner den Dichter Friedrich von Logau. Zur Eröffnung des Tags der Regionen mit Erntedankmarkt betonte er: