Aktuelles

Stellenangebot in der Klosterküche

23.05.2017

Wir suchen zum nächstmöglichen Eintritt (Sommer 2017) eine/n erfahrene/n Koch/Köchin in der Gemeinschaftsverpflegung (Teilzeit: 19,5 Std.) für die Klosterküche Ensdorf. Die Dienstzeiten richten sich nach dem monatlichen Dienstplan. Die Bezahlung erfolgt nach den Allgemeinen Vergütungsrichtlinien (AVR) des Deutschen Caritasverbandes mit

Ehemaligentreffen 2017

02.05.2017

Im zweijährigen Rhythmus laden die Salesianer in Ensdorf die Ehemaligen Anfang Mai zum Wiedersehen ein. Über 80 waren gekommen, um zu sehen, was aus den Stätten der Jugend geworden ist, um Erzieher und Schulkameraden zu treffen oder um der Familie

Ausstellung „NeueHeimatOberpfalz“ – Das Leuchten der Augen zeigt Glück

02.05.2017

Gloria Reithmaier ist die Initiatorin einer Ausstellung in Ensdorf, die den Blick auf geflüchtete Menschen mit ihren Schicksalen und Träumen richtet. Ein Projekt der Umweltstation, das vom Bayerischen Umweltministerium gefördert wird. Reithmaier bekannte es ganz offen: „Das Projekt der Ausstellung

Jeder Obstbaum hat einen eigenen Paten

25.04.2017

Am 25. März wurden Apfel- und Pflaumenbäume auf der Streuobstwiese des Klosters gepflanzt. Eine alte Kulturlandschaft wird so erhalten. „Auch wenn ich wüsste, dass morgen die Welt zugrunde geht, so würde ich heute noch einen Apfelbaum pflanzen.“ Diese Aussage Martin

Gänseblümchen – ein Tausendsasa für die Schönheit

25.04.2017

„Das Gänseblümchen ist die Heilpflanze des Jahres 2017 – und das zu Recht! Sie ist ein wahrer Tausendsasa für die Schönheit. Gänseblümchentee ist zum Beispiel besonders wirksam gegen Hautleiden aller Art“, erklärte Naturführerin Daniela Reisch am 22. April auf einem

Gitarren-Crash-Kurs immer noch ein Klassiker

27.03.2017

Seit 19 Jahren gibt es den Gitarren-Crash-Kurs im Kloster Ensdorf schon. Seither kommen jährlich immer im März die „Saitenliebhaber“ nach Ensdorf, um sich fortzubilden. In diesem Jahr waren außergewöhnlich viele Neuanfänger dabei. Es ist ein gute Gelegenheit, sich binnen eines

Über Generationen hinweg die Energiewende diskutiert

21.03.2017

Am Freitag, den 17. März trafen sich im Kloster Ensdorf engagierte Menschen jeden Alters, um sich über die Umsetzung der Energiewende in Landkreis Amberg-Sulzbach auszutauschen. Interessierte Senioren und Jugendliche, Vertreter des Solarfördervereins, Studenten der OTH Amberg, ZENioren, Bürgermeister Markus Dollacker

„Mein Freund der (Obst)Baum“

01.03.2017

Auf der Ort Streuobstwiese des Klosters nördlich der Eggenbergkirche werden neue Obstbäume gepflanzt, die die Streuobstwiese wieder etwas verjüngen. Gepflegt werden die Bäumchen von den Schülern der Mittelschule Ensdorf. Die Pflanzaktion ist eine Patenschaftsaktion. Als Sponsoren treten neben Privatpersonen, unter

Generationengeschwätz „Energiewende“

01.03.2017

Was früher zu Hause gut von selber klappte, muss mittlerweile organisiert werden: Gespräche zwischen den Generationen. Am Freitag, 17. März 2017 von 15:00 bis 18:00 Uhr treffen sich interessierte Jugendliche, junge Erwachsene und Senioren im Bildungshaus des Klosters, um gemeinsam

Ausstellung „Meditation in Bewegung“ endet mit Finissage

27.02.2017

Seit 2. Dezember 2016 hängen die eindrucksvollen Bilder von Evelyn Mulzer in den Kreuzgängen des Klosters. Die Ausstellung war der Abschluß der Feierlichkeiten zum 20-jährigen Bestehensder Umweltstation. Zugleich hatten die Bilderschienen im Kreuzgang Premiere, die mit Unterstützung des bayerischen Umweltministeriums