Leben ohne Plastik

eingeladen sind:
  • junge Erwachsene
  • Erwachsene

Sa 03.03.2018 13:00 - 17:00
Anmeldeschluss: Mi 28.02.2018
Leitung: Melanie Hahn (Biologin, Kräuterpädagogin) und Team
Ort: Bildungshaus, Umweltstation Kloster Ensdorf


Der Honig, den wir uns allmorgendlich aufs Brötchen schmieren, ist mit Mikroplastik belastet. Das Wasser, mit dem der Kaffee gebrüht wird, enthält kleinste Plastikpartikel. Plastik ist zum Sinnbild der Moderne geworden und ist mittlerweile überall – mit gravierenden Folgen für Umwelt und Gesundheit.

Aber geht es wirklich nicht ohne? Wir wollen zeigen, wie und wo man im täglichen Leben Plastik einsparen und ersetzen kann.

Nach einem Vortrag über die Auswirkungen des Plastiküberflusses auf unsere Umwelt und alle in ihr lebenden Wesen und dem Aufzeigen von Möglichkeiten, wie man ohne Plastik leben kann, werden wir natürliche, biologisch abbaubare Produkte für den Haushalt und zur Körperpflege herstellen, die mit den jeweiligen Rezepten zum Nachmachen mit nach Hause genommen werden können.

Kosten:
  • 8,00 €:


Verbindliche Anmeldung

*

*

*


*

*

*

*

*



Bitte beachten Sie auch die datenschutzrechtlichen Angaben im Impressum.
Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt.