Klimadinner to go

Klimaschutz durch Ernährung-Klimadinner Workshop

eingeladen sind:
  • Erwachsene

Sa 31.10.2020 10:00 - 17:00
Anmeldeschluss: Mi 14.10.2020
Leitung: Melanie Hahn (Biologin, Kräuterpädagogin) und Barbara Ströll (Biologin, Ökopädagogin: Öko-Modellregion Amberg-Sulzbach/ Amberg)
Ort: Green Kitchen der Umweltstation, Bildungshaus Kloster Ensdorf


Unsere Ernährung ist ein Schlüsselthema in Bezug auf alle anderen Lebensbereiche. Was wir essen steht in unmittelbarer Verbindung zu unserer Gesundheit und dem individuellen Wohlergehen. Unsere Lebensmittelwahl ist immer auch ein Statement, welche Anbaubedingungen und Agrarkultur wir vertreten. Sie entscheidet über die Gehälter von Landwirten und Erzeugern, sie unterstützt kleine Betriebe oder große Konzerne. Und letztendlich beeinflussen wir damit die Umwelt und die Natur, die uns umgibt. Das alles hat politische, wirtschaftliche, ethische und ökonomische Auswirkungen, welche man im Alltag leider allzu leicht aus den Augen verliert. Zugleich sind diese aber bedeutend und maßgeblich für unser Leben auf diesem Planeten und die Zukunft unserer Kinder. Beim Tag der Regionen, unserem Klimadinner und in der Wilden Küche greifen wir dieses Thema schon klein angeschnitten auf. Mit diesem Thementag soll alles miteinander verbunden werden und für die interessierten Menschen aus der Region mit allen Sinnen verinnerlicht werden.
Dieser Workshoptag wird mit einem Vortrag startet,   in welchem unsere heutige weltweite Ernährung  dargestellt wird und  Ansätze für eine nachhaltige Ernährung (regional, saisonal, bio, vegetarisch, vegan) werden gezeigt. Anschließend wird in unserer neuen Lehrküche vom ganzen Kurs zusammen ein klimaschonendes, regionales und saisonales Menü zubereitet und vernascht.
Zusammen mit der Ökomodellregion Amberg-Sulzbach werden wir die Lebensmittel nur von Biobauern aus der Region beziehen und deren Höfe auch mit ihren Produkten und ihrer Arbeit vorstellen.

Kosten:
  • Erwachsener: 30€


Verbindliche Anmeldung

*

*

*

*

*

*

*

*




Bitte beachten Sie auch die Datenschutzerklärung.
Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt.