Ensdorfer Klosternacht

eingeladen sind:
  • alle

Mi 09.05.2018 17:00 - 00:00
Leitung: P. Christian Liebenstein


Die Salesianer Don Boscos laden zum dritten Mal zur Ensdorfer Klosternacht ein. Neben verschiedenen Führungen ins Gestern und Heute gibt es Angebote zur spirituellen Einkehr und Musik von Volksmusik bis zur Klassik. Natürlich verwöhnt die Klosterküche die Gäste mit besonderen Schmankerln.

Klosterladen, Klosterschänke“ und Kreuzgang-Café haben von 18 bis 23 Uhr geöffnet und verwöhnen die Besucher mit Gutem für Leib, Seele und Geist.
Der Freundeskreis Kloster Ensdorf bietet in einem großen Flohmarkt im Kreuzgang schon ab 14 Uhr viele Dinge mit und ohne Wert an, die alle eine Geschichte haben. Im Klosterpark kümmert sich ein Team zusammen mit ehrenamtlichen Helfern um ein buntes Programm für Kinder und Jugendliche (Märchenzelt, Lagerfeuer, Nachtgeschichten, Himmelsschaukel).

 

Die Ensdorfer Klosternacht zeigt das moderne Leben in den alten Mauern und die lebensbejahende Spiritualität der Salesianer Don Boscos.  Um 18 Uhr beginnt die Klosternacht mit einer Maiandacht in der Hauskapelle, danach reihen sich verschiedene Programmpunkte aneinander bis um 23 Uhr der meditative klösterliche Frieden wieder einkehrt.
Vorher aber gibt es ein Flötenkonzert von den „Klanghölzern“ im renovierten Psallierchor der Klosterkirche, eine Blechbläserserenade der Schwandorfer Kreuzbergmusikanten im Innenhof oder traditionelle Musik in der Klosterschänke. Bei Einbruch der Dunkelheit wird der Innenhof in ein besonderes Licht getaucht.