Naturparke in Bayern

Wanderausstellung

eingeladen sind:
  • alle

Mo 16.03.2020 - So 24.05.2020
Leitung: Isabel Lautenschlager, Naturpark Hirschwald
Ort: Kreuzgang Kloster


19 einzigartige Landschaften, in denen sich die Gipfel der Alpen erheben, wo weite Wälder sich wie ein grünes Meer ausbreiten oder wo man in das Auge des Moors blicken kann: Das sind die bayerischen Naturparke! Hier lässt sich die Natur noch hautnah erleben! Gemeinsam machen sie ein Drittel der bayerischen Landesfläche aus und über 40 Landkreise sind Teil eines Naturparks. Aber was macht eine Landschaft eigentlich zu einem Naturpark? Und was bedeutet es für eine Region, ein Naturpark zu sein?
Der Präsident des Bayerischen Landkreistags, Landrat Christian Bernreiter, zeigt sich vom Konzept überzeugt: „Die Naturparke sind aus vielerlei Hinsicht von Bedeutung für unsere Landkreise. Zum einen sind sie „Kümmerer“ für die Natur und für ihren Schutz zuständig. Sie achten auf ein ausgeglichenes Nebeneinander mit den Menschen. Die Naturparke sind geschützte Lebensräume für Tiere und Pflanzen, aber auch für Zweibeiner. Sie machen ein einmaliges Naturerlebnis möglich. Naturparke sind nicht nur Kultur- und Naturschutzlandschaften, unsere Naturparke sind ein Standortfaktor. Als Erholungs- und Naturräume bedeuten sie Lebensqualität. Auf diese kommt es an, wenn sich Leute bei uns niederlassen und bleiben sollen.“
Die interaktive Ausstellung lässt eintauchen in diese Vielfalt