Bildungshaus

Das Bildungshaus des Klosters Ensdorf (früher: Haus der Begegnung), gibt es seit 1984. Die Einrichtung der außerschulischen Jugendbildung wird von der Diözese Regensburg unterstützt. Die Jugendbildungsarbeit geschieht in Zusammenarbeit mit Schulen, Pfarreien, Verbänden, kirchlichen Jugendstellen und anderen Partnern aus der Jugendarbeit.

Das Bildungshaus ist vor allem für Kinder und Jugendliche da, die in der Auseinandersetzung mit ihrem Leben ihre Stärken erkennen und entfalten, Orientierungshilfen für ihre Zukunft suchen oder einfach nur abschalten oder Gemeinschaft erleben wollen. Das Angebot richtet sich aber auch Verbände, Interessengruppen und Multiplikatoren.

Schwerpunkt der pädagogischen Arbeit sind die „Tage der Orientierung“ (früher: Besinnungstage) für Schulklassen und Schullandheimaufenthalte v.a. in Form von Öko-Erlebnistagen der Umweltstation Kloster Ensdorf.
Darüber hinaus gibt es eigene Angebote, Kurse und Workshops zu verschiedenen Themen. Sie haben das Ziel, dass sich junge Menschen in kreativer Form mit ihrem Leben und dem christlichen Glauben auseinandersetzen und dadurch eine tragfähige Grundlage für den Alltag erhalten. An Wochenenden und in der Ferienzeit nutzen viele Gruppen die Vorzüge unseres Hauses als Tagungs- und Übernachtungshaus für eigene Programme.

Familien finden im Bildungshaus einen Ort, in dem sie ortsnah Urlaub machen und trotzdem viel entdecken können. Attraktive Angebote für Kinder während der Ferienzeit ermöglichen einen Familienurlaub, bei dem sowohl Erwachsene als auch der Nachwuchs auf ihre Kosten kommen.

come to bosco
Freiwilligendienste

Das Kloster Ensdorf ist einBündnis_Ethik_ILO_OTH_AW klein (ILO) der Ostbayerischen Technischen Hochschule Amberg-Weiden. Im Bündnis für Ethik und Nachhaltigkeit bearbeiten wir gemeinsam Lehr- und Forschungsthemen auf dem Gebiet des Umweltmanagements und Jugend.

titel-616Don Bosco Magazin