Niederseilgarten

Zeitraum

seit 2004

Inhalte

Der Parcours mit seinen sieben Stationen bietet Trainingsmöglichkeiten für Gruppen und Einzelne zum Erwerb von  Um-Welt-Kompetenzen v.a. in den Bereichen

  • Vertrauensbildung,
  • Kommunikation,
  • Konfliktmanagement,
  • Qualität und Disziplin im Verhalten,
  • Teamentwicklung,
  • Kooperation,
  • Strategieentwicklung,
  • Zielsetzung und
  • Projektmanagement.
Erfahrungen zeigen seit langem, dass Outdoor-Training auch im NSG zu einer deutlichen Nutzensteigerung und erhöhter Nachhaltigkeit für den einzelnen Teilnehmer und seine Um-Welt führt, in der er sich bewegt (Schule, Betrieb, Gemeinde...).
Ein Grund dafür ist, dass es relativ einfach ist, (seine) Grenzen zu erkennen und zu überwinden. Ein zweiter: Ziele zu erkennen und zu erreichen!

Effekte

Wer sich auf die Module im Niederseilgarten einlässt, stellt sich auf die drei Säulen der Innovation:

  • Intuition (Spüren, Erkennung und deren Umsetzung),
  • Kreativität (Förderung und Steigerung des wichtigsten Rohstoffes)
  • Mentale Fitness (Entwicklung, Erhaltung und Steigerung).

Dokumentation

  • Presseberichte
  • Fotos