Allgemeine Geschäftsbedingungen

Wenn nachfolgend von unseren Einrichtungen gesprochen wird, sind dies:

  • Bildungshaus Kloster Ensdorf
  • Umweltstation Kloster Ensdorf
  • Umwelt-Musik-Werkstatt Kloster Ensdorf
  • Klosterladen Ensdorf


Anmeldung

Ihre Anmeldung für Veranstaltungen sollte, wenn nicht anders vermerkt, 10 Tage vor Beginn der Veranstaltung bei uns vorliegen. Sie ist für uns verbindlich, wenn die Kursgebühr bezahlt bzw. überwiesen ist. Telefonische, persönliche oder schriftliche Anmeldungen können nur im Rahmen freier Plätze in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt werden.
Telefonische Zusagen müssen im Interesse einer gesicherten Kursplanung als verbindlich betrachtet und in Rechnung gestellt werden. Ein Anspruch auf Durchführung eines Kurses entfällt, wenn die nötige Teilnehmerzahl nicht erreicht wird.

Teilnehmergebühr
Wenn im Programm angegeben, ist die Teilnehmergebühr (ohne Materialkosten) bei Anmeldung auf unser Konto zu überweisen, ansonsten ist sie in bar vor Veranstaltungsbeginn bei der beauftragten Person zu entrichten.

Liga Bank eG
IBAN: DE74 7509 0300 0002 1425 89
BIC (SWIFT): GENODEF1M05
Bitte den Namen und die Kursnummer bei Verwendungszweck nicht vergessen!

Material
Das Materialgeld ist beim Kursleiter zu bezahlen.

Unterkunft
Die Unterbringung erfolgt i.d.R. in Doppel- bzw. Mehrbettzimmer mit Dusche/WC, es stehen aber auch Zimmer mit Etagenduschen/WC zur Verfügung. In Einzelfällen ist (gegen Aufpreis) die Unterbringung in Einzelzimmer mit Dusche/WC möglich. Im Bedarfsfall können Bettwäsche und Handtuch gegen eine Nutzungsgebühr ausgeliehen werden.

Haftung
Die Haftung unserer Einrichtungen ist auf alle Fälle groben Verschuldens beschränkt.

Fotos
Wir weisen darauf hin, dass bei Veranstaltungen auch fotografiert wird. Sollte kein ausdrücklicher Widerspruch erfolgen, gehen wir davon aus, dass Sie mit einer möglichen Verwendung der Fotos zu Zwecken der Öffentlichkeitsarbeit im Kloster Ensdorf einverstanden sind.

Rücktritt
Wegen mangelnder Beteiligung, Ausfall von Referenten oder aus anderen Gründen kann eine Veranstaltung ausfallen. In diesen Fällen werden bereits geleistete Zahlungen erstattet. Weitergehende Ansprüche gegen unsere Einrichtungen sind ausgeschlossen.

Abmeldungen
Abmeldungen durch den Teilnehmer sind bis zum jeweiligen Anmeldeschluss möglich, bereits gezahlte Teilnehmergebühren werden zurückerstattet. Bei Abmeldung nach dem Anmeldeschluss erlauben wir uns 50% der Teilnehmergebühren einzubehalten; bei einer Absage nach dem 3. Tag vor Kursbeginn oder bei Nichtteilnahme ohne vorherige Absage 100%. Wenn wir Ihren Platz mit einem Ersatzteilnehmer belegen können, werden ihre eingezahlten Teilnehmergebühren zurückerstattet.

Veranstaltungen unserer Kooperationspartner
Bei Veranstaltungen unserer Kooperationspartner sind nicht diese AGB, sondern die der jeweiligen Institutionen gültig.

Programmänderungen
Änderungen können immer notwendig werden und sind auf unserer Homepage unter der Adresse www.kloster-ensdorf.de nachzulesen.

Stand: April 2018